1

Liefergebiete und Bezahlung



Unsere Lieferungen erfolgen grundsätzlich mit 40t Sattelzügen oder ähnlichem Lkw, gemäß den aktuellen Liefergebieten wie in der Karte oben ersichtlich ( Inseln ohne Brücken-anbindung werden nicht beliefert!). Der Auftraggeber ist verpflichtet eine einwandfreie Baustellenzufahrt zu gewährleisten. Sollten die Angaben des Käufers unvollständig sein, behalten wir uns vor, Aufträge aus dem Tourenplan zu streichen. Dies trifft insbesondere Kontaktdaten, wie Name und Mobilfunknummer (alternativ Festnetznummer) zum Ansprechpartner an der zu beliefernden Adresse.
Bei fehlerhaften, unvollständigen bzw. nicht anfahrbaren Adressen behalten wir uns vor Zusatzkosten zu berechnen, wobei der Fahrer aus sicherheitstechnischer oder ausführbarer Sicht der letzte Entscheidungsträger ist.
Kranentladungen sind nicht verpflichtender Auftragsbestandteil, sondern gelten als zu vereinbarender Zusatzservice und müssen optional bei Auftragserteilung angegeben werden.
Die Lieferung von ISO-Paneelen erfolgen mit externen LKW. Für diese ist eine bauseitige Entladung durch den Kunden zu sorgen. ISO-Paneele und Kantteile werden in verschiedenen Werken gefertigt, es Kann zu Farbunterschieden zwischen den Produkten kommen.

Lieferzeiten (unverbindlich)

Profilbleche T18M, T35DR, Dachpfannenprofil SZAFIR:    ca. 7-10 Tage
Profilbleche, Wellbleche, Wandpaneele: ca. 10-14 Tage
Dachpaneele: ca. 3 Wochen
ISO-Paneele: auf Anfrage
Kantteile: ca. 7-10 Tage
Tafelbleche & Zubehör (nicht vom Fremdhersteller): ca. 7-10 Tage

Lieferkosten / Netto:

Liefergebiete 1 - 5 :   65,- €
Liefergebiet 6        :   90,- €
Liefergebiet 7        : 300,- €  (oder Anfrage)  -- Der Postleitzahlenbereich 9300 bis 94999 gehört ab 01.11.2018 zum Liefergebiet 6.

Die Logistikabteilung erteilt ab Freitag Informationen zum Tourenplan der nächsten Kalenderwoche mit dem Termin der voraussichtlichen Lieferung. Diese Termine sind unverbindlich und können je nach Gegebenheit variieren. Die Lieferzeiten betreffen ausschließlich Farben der Standardfarbpalette.

Paketversand von Zubehör auf Anfrage ( keine Kantteile! )

Materialsicherung und Verpackung

Waren werden in Werks- bzw. Speditionsverpackung geliefert. Diese bestehen aus Bändern, Stapelhölzern, Folien, Styroporeinlagen, sowie Kantenschutzelementen aus Holz, Metall und Pappe. Werks- bzw.Speditionsverpackungen sind von der Rückgabe ausgeschlossen und müssen vom Kunden ordnungsgemäß entsorgt werden.
Interseroh - 217929
Die Standardpaketgewichte betragen bis zu 2000 kg. Alternative Pakete sind nach Vereinbarung möglich - je nach Wahl können zusätzliche Kosten entstehen.

Neben der Verpackung liefern wir Material ab einer Länge von 4,00 m oder ab einer bestimmten Menge auf Sicherungspaletten. Für jede Sicherungspalette berechnen wir eine Kaution von 60,- €/Netto. Nach Rückgabe wird dieser Betrag gutgeschrieben. Die Rückgabe von Transportpaletten bitten wir unter Angabe der Auftragsnummer zu melden.

Rücknahmebedingungen von Standardwaren

Profilbleche, Sonderkantteile, sowie auftragsbezogene auf Maß hergestellte Waren sind von der Rücknahme ausgeschlossen!
Standardartikel können in einem einwandfreien und sauberen Zustand zurückgenommen werden. Eine Gutschrift erfolgt ausschließlich nach Eingang, Prüfung und Kontrolle der Ware beim Hersteller. Der Rückversand erfolgt auf Kosten des Auftraggebers. Abholungen beim Auftraggeber müssen zuvor avisiert und unsererseits bestätigt werden. Genaue Abholtermine müssen abgestimmt werden.

Der Käufer ist verpflichtet den Vertragsgegenstand nach der Lieferung unverzüglich gewissenhaft zu prüfen und, soweit erforderlich, Stichprobenartig durchzuführen.
Mängel sind unverzüglich nach Ankunft und vor Verwendung des Vertragsgegenstandes dem Fahrer zu melden und durch diesen schriftlich zu bestätigen. Beteiligte Personen sind mit Namen und Anschrift zu benennen.

Bezahlung

Die Preise im gesamten Online-Shop sind Endpreise und beinhalten die in Deutschland gültige Umsatzsteuer. Diese, und die Kosten für den Transport werden im Verlauf des Bestellvorganges, spätesten jedoch auf der Endrechnung seperat ausgewiesen.
Die Bezahlung der vom Käufer erworbenen Güter muss sofort erfolgen. Erst nach ausgeglichener Rechnung startet der Bestellvorgang.
Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung oder mit dem PAYPAL Plus Modul. Mit diesem hat der Käufer verschiedene Optionen der Zahlweise.
Die Bankverbindung wird dem Käufer mit der Auftragsbestätigung und der Rechnung mitgeteilt.

Weitere Informationen lesen sie bitte in den Allgemeinen Geschäftbedingungen nach.

Bei Bestellungen unter einem Warenwert von 150,-€/Netto, erheben wir einen einmaligen Zuschlag von 30,-€/Netto auf den Gesamtpreis. Dieser ist zum Ausgleich der erhöhten Transport- und Bearbeitungskosten nötig.